Die Werkstätten der Heydenmühle


Holzwerkstatt

 

06162-9404-335

E-Mail

Naturwerkstatt

 

06162-9404-339

E-Mail

Handweberei

 

06162-9404-332

E-mail

Küche

 

06162-9404-323

E-Mail

Wäscherei

 

06162-9404-336

E-Mail

Reinigung

 

06162-9404-323

E-Mail




Arbeit schenkt Selbstvertrauen

 

Die Teilhabe am Arbeitsleben ist ein elementares Bedürfnis für jeden erwachsenen Menschen. Sie ist unabdingbar für seine persönliche Entwicklung und soziale Integration. Sie erfolgt über Herstellung von Produkten oder der Erbringung von Dienstleistungen.

Die Werkstatt der WfbM Heydenmühle bietet Menschen mit Beeinträchtigung im Sinne des SGB XII einen Arbeitsplatz entsprechend ihrer Fähigkeiten und Assistenzbedarfen.

Die Werkstattgruppenleiter, die überweigend handwerklich als auch im sozialen Bereich fachlich qualifiziert sind, geben den Beschäftigten mit Beeinträchtigung Anleitung und Unterstützung. Dabei geht es um die Schaffung von individuell angepassten Arbeitsplätzen und ebenso um die notwendige Wirtschaftlichkeit der Werkstätten. Unterstützt werden sie bei ihrer Arbeit von Helfern und Praktikanten. Zur ganzheitlichen Begleitung finden regelmäßig Gespräche mit den Beschäftigten statt. Ebenso findet ein regelmäßiger Austausch zwischen den Werkstattgruppenleitern, Kollegen aus dem Wohnbereich sowie den an der Heydenmühle tätigen Therapeuten statt.

 

Wir begleiten auch Menschen mit Assistenzbedarf auf Betriebsintegrierten Beschäftigungsplätzen in Betrieben des sogenannten „ersten Arbeitsmarktes“ bei anderen Arbeitgebern.

 

Berufsbildungsbereich

 

Derzeit bietet die WfbM Heydenmühle keine Plätze im Berufsbildungsbereich (BBB) an. Für diese Maßnahme kooperieren wir mit der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie in Mühltal oder Dieburg und dem Bildungswerk der hessischen Wirtschaft in Darmstadt. Dort wird der BBB Unterricht angeboten. An der Heydenmühle bestehen in den Werkstätten Praktikumsplätze für den Praxisblock. Wir bieten in den Werkstättenwir Praktikumsplätze für Schüler zur Berufsorientierung.

 

Die Tagesförderstätte - "Förderwerkstatt"

 

Aktuell bieten wir fünf Plätze in der „Tagesförderstätte“. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Begleitung von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, bezüglich der Teilhabe am Arbeitsleben sowie intensiver therapeutischer Begleitung. Erhalt und Förderung von Lebensfreude, Bewegung und Teilhabe am Leben der Gemeinschaft sind hier wesentliche Ziele der Tagesgestaltung.

 

Öffnungszeiten und Kontakt

 

Montag bis Freitag 

09:00 - 11:30 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

 

zur Zeit ist ein Besuch nur nach Voranmeldung möglich

 

 

Werkstattleitung

Steffen Münch

werkstatt(@)heydenmuehle.de

06162-9404-56

 

Sozialer Dienst

Elke Lampart

sozialdienst(@)heydenmuehle.de

06162-9404-25